MALORT am Traunsee

Was ist der MALORT ?
Der MALORT ist ein Raum der Geborgenheit. Der in seiner Mitte stehende Palettentisch regt mit seiner reichen Auswahl an Farben an zu Pinsel und Papier zu greifen um das MALSPIEL zu erleben. Dieser Ort ist voller Wertschätzung und frei von Wettbewerb.

Hier gilt: Niemand ist ubegabt oder unfähig! So kann jeder Malende zu seiner innersten natürlichen Spur und zu siche selbst finden. 

 

Was ist das MALSPIEL?
„Eine Spur die entsteht, wenn die Äußerung der Lust nicht zu Werken führt.“
Arno Stern

Das MALSPIEL ist der freie, unbewertete Ausdruck, welcher im geschützen Raum des MALORTs geschieht. Hier kann jeder auf dem Papier seine ganz eigene Wirklichkeit erleben. Frei von dem Druck Erwartungen erfüllen zu müssen oder etwas zum herzeigen erstellen zu müssen. Das MALSPIEL geschieht einzig für den
Malenden selbst. Dadurch entsteht eine einzigartige Freude!
Das MALSPIEL macht dem Malenden seine ureigenen Fähigkeiten bewusst. Es stärkt die Perönlichkeit und das Selbstwertgefühl.

Es macht unabhängig vom Urteil anderer, weil man weiß, was einem entspricht.

 

Für wen ist der MALORT offen?
„Das Beisammensein von großen und kleinen Spielenden ist äußerst wichtig, denn es schaltet das Konkurenzdenken aus.“ Arno Stern

Alle ab einem Alter von 3 Jahren bis hin zu 90+ Jahren sind im MALORT herzlich Willkommen. Vor der Anmeldung

findet ein Vorgespräch zum Kennenlernen statt. Bitte einen Termin erfragen.

 

Wer ist Arno Stern?
Durch Zufall erschuf Arno Stern 1946 in einem Kriegsweisenheim bei Paris den ersten MALORT. So
begann

eine einzigartige Forschungsarbeit. Er ließ Kinder in aller Welt (Mauretanien,Peru, Niger, Mexico,

Afganistan, u.m.) nach den Regeln des MALORTs malen. 1987 wurde das I.R.S.E. gegründet. Es gibt seinem
Forschungsgebiet für Ausdruckssemiologie einen geeigneten Rahmen.
Arno Sterns bestreben ist es, die Eigenart und die Auswirkungen seiner Ent-deckung, der natürlichen Äußerung,

bekannt zu machen und damit die uner-probten und natürlichen Fähigkeiten des Menschen zu retten.
Arno Stern ist protagonist im Film ALPHABET von Erwin Wagenhofer. Mehr über ihn und seine Arbeit können

sie hier nachlesen: www.arnostern.com
 

 

 

Malortstundenplan ab September 2018

Vor Kursbeginn findet ein unverbindliches Einführungsgespräch statt. Bitte telefonisch oder per Mail um einen Termin anfragen.

Ein Einstieg während des laufenden Semesters ist, bei freien Kursplätzen jederzeit möglich.

 

Die Kurse können als Semesterkurs (12 Einheiten) oder als Jahreskurs (25 Einheiten, von Arno Stern empfohlen) gebucht werden.

Es gibt Familienvergünstigungen. Bitte unbedingt nachfragen!

Mehr Infos hier: www.tinsobin.wixsite.com/malortamtraunsee

 

Kontakt von Linda für weiter Auskünfte und Termine für ein unverbindliches Einführungsgespräch montags bis freitags von 09:30Uhr bis 12:00Uhr

per Tel.: +43.680.30.59.156 oder jederzeit email: malort@posteo.at

©LiTiDesign. Proudly made by Wix.com

  • Facebook Social Icon
  • Facebook Classic
  • Vimeo Black Runde
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now